Fragen und Antworten

Hier listen wir Ihnen die häufigsten Fragen zu unserer Plattform - selbstverständlich mit unseren Antworten, die Sie mit einem Klick auf die Frage einblenden können.

Hintergrund Schwarmfinanzierung

Bei einer Schwarmfinanzierung (engl. Crowdinvesting) tun sich viele Menschen zusammen, um miteinander – als Schwarm – Projekte zu finanzieren und gemeinsam davon zu profitieren. Rechtlich wird dies beim Klimaschwarm durch Nachrangdarlehen (mit qualifiziertem Rangrücktritt) geregelt. Das heißt, zwischen den Projektträgern und den Investoren wird ein Nachrangdarlehensvertrag geschlossen. Die Klimaschwarm Plattform fungiert lediglich als Vermittler und verfügt zu keinem Zeitpunkt über die Gelder.
Die Klimaschwarm Plattform vermittelt Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt. Diese sind – wie der Name schon sagt - (1) nachrangig und haben (2) qualifizierten Rangrücktritt.

Nachrangigkeit bedeutet, dass die Gläubiger eines Nachrangdarlehens im Fall einer Insolvenz nach allen anderen Gläubigern, aber vor den Gesellschaftern bedient werden.

Qualifizierter Rangrücktritt bedeutet, dass der zu leistende Kapitaldienst (z.B. Zahlung von Zinsen und/oder Tilgung des Darlehens) ausbleiben oder aufgeschoben werden darf, wenn diese Zahlungen zur Insolvenz der Unternehmung führen würden. Ist eine solche Bedrohung abgewendet, werden die Zahlungen wieder aufgenommen.
Wie bei den meisten Investitionen handeln die Anleger im Klimaschwarm auf eigene Verantwortung und sollten wissen, wieviel Risiko sie persönlich eingehen möchten. Anleger sollten sich daher immer genau mit den ausführlich dargestellten Projektrisiken vertraut machen. Eine individuelle Beratung erfolgt nicht.

Nachrangdarlehen haben grundsätzlich das Risiko des Totalverlusts der investierten Gelder, sollte ein Projekt nicht erfolgreich sein. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Projekte sind unabhängig voneinander, das heißt, die Insolvenz eines Projekts hat keinen Einfluss auf andere Projekte der Plattform.

Geldanlage mit Klimaschwarm

Ja. Bitte geben Sie im Investitionsprozess Ihren Rechtsstatus als juristische Person entsprechend an. Oder kontaktieren Sie uns einfach direkt.
Ja, der Mindestbetrag ist 500 Euro. Anlagebeträge sollten durch 500 teilbar sein.
Nein. Ihre Darlehensvergabe wird nicht auf der Website von klimaschwarm.de angezeigt.
Nichts. Registrierung und Darlehensvergabe sind kostenfrei.
Ja. Eine einmalige Registrierung ist notwendig, um sensible Projektdetails einzusehen und investieren zu können. Mit der Registrierung legen Sie Ihr Benutzerkonto an.
Nein. Die Plattform fungiert lediglich als Vermittler. Sie investieren auf eigene Verantwortung. Klimaschwarm stellt jedoch sicher, dass Projektdetails und -risiken umfassend und verständlich dargestellt werden.
Ja. Wie bei anderen Kapitalerträgen sind die Zinsen steuerpflichtig. Geben Sie sie bitte im Rahmen Ihrer Steuererklärung an. Die Einreichung eines Freistellungsauftrages oder einer Nichtveranlagungsbescheinigung ist leider nicht möglich.

Klimaschwarm Konditionen

Ihr Benutzerkonto können Sie jederzeit per Textform löschen. Schreiben Sie uns einfach per E-Mail, Brief oder Fax Ihren Wunsch nach der Auflösung Ihres Benutzerkontos.

Sollten Sie noch einen laufenden Kredit mit ausstehenden Zins- und Tilgungsleistungen besitzen, so ist die Auflösung Ihres Kontos erst nach vollständiger Rückzahlung des Kredits möglich.
Sie erhalten die Zinsen direkt von der Projektgesellschaft auf Ihr Konto überwiesen. In der Regel erfolgt die Zahlung am Ende des Zinsjahres oder (falls abweichend) gemäß des im Darlehensvertrag definierten Zahlungsrhythmus.
Überweisen Sie Ihre Geldanlage bitte innerhalb von drei Werktagen.
Die Darlehensvergabe ist ganz einfach. Wählen Sie ein Projekt aus und klicken Sie auf „Jetzt online investieren“, um den Vergabeprozess zu starten.
Die Projektgesellschaft (=Darlehensnehmer) bestimmt alle Konditionen (Zinssatz, Laufzeit, Tilgungsart etc.). Die Klimaschwarm Plattform steht der Projektgesellschaft dabei beratend zur Seite.
Leider nicht, denn die Klimaschwarm Plattform ist keine Bank. Geben Sie die erhaltenen Zinsen bitte im Rahmen Ihrer Steuererklärung an.

Sonstiges

So sicher wie technisch möglich. Die Dateneingabe und -übertragung wird stets durch eine verschlüsselte Verbindung gesichert (SSL-Zertifikat). Dennoch weisen Datenübertragungen im Internet – das gilt für alle Webseiten – grundsätzlich Sicherheitslücken auf, so dass ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht garantiert ist.
Ändern Sie diese einfach - wie auch alle anderen persönlichen Daten – jederzeit in Ihrem Benutzerkonto.

Sie haben Fragen?

0951 91717204

Newsletter-Anmeldung