Philosophie



Bei eco:finance werden Ökologie und Ökonomie zusammen gedacht. Denn ökologische Kriterien schränken unternehmerisches Wirken nicht ein. Im Gegenteil: Unternehmen können nur dann dauerhaft bestehen, wenn sie dem natürlichen und gesellschaftlichen Umfeld dienen statt es zu belasten.

Ökonomie ohne Ökologie hat langfristig keine Zukunft. Unternehmertum ist kein Selbstzweck, sondern sollte das Leben von Menschen verbessern. Angesichts der nationalen und globalen Herausforderungen haben Unternehmer eine Verantwortung, zu wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Problemlösungen beizutragen. Damit werden Gesellschaft und Natur zu wichtigen Anspruchsgruppen eines Unternehmens, die es zu berücksichtigen gilt.

Wir orientieren daher unsere Zielstellungen und unsere Tätigkeit am Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit: Finanzieller Gewinn, Soziales, Ökologie. Dazu gehört für uns verständliche Kommunikation, faire Konditionen und transparente Projekte.

Sie haben Fragen?

0951 91717204

Newsletter-Anmeldung